Perspektiven auf Antisemitismus & Bildung, Tagung 8./9. April 2024, Gießen

Ticketdenken Gesellschaftskritische Perspektiven auf Antisemitismus & Bildung, Tagung 8./9. April 2024.
Eine Konferenz an der Universität Gießen mit Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Bildung, von der UAS Frankfurt über den Bundesverband RIAS e.V., von der Gedenkstätte Haus der Wannseekonferenz bis zu Spiegelbild e.V. aus Wiesbaden.
Programm und weitere Informationen
Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Erinnerungskultur im Wandel – Konsequenzen für den Deutschunterricht, Dienstag, 13.06.2023

Die Expert:innen stellten sich Fragen wie: Welche Chancen ergeben sich für die Verknüpfung von literarischem mit historischem Lernen? Welche Rolle spielen unterschiedliche mediale Formen wie z.B. Kurzfilme bzw. Literaturverfilmungen, Comics…

Buchpräsentation RIAS e.V., Frankfurt am Main, 28.2.2023

Wie nehmen Jüdinnen und Juden Antisemitismus in Deutschland wahr? Wo und in welcher Form begegnet er ihnen im Alltag? Von wem gehen antisemitische Vorfälle aus?