Sie möchten einen Vorfall melden?

Als RIAS Hessen widmen wir uns in erster Linie der Unterstützung Betroffener von antisemitischen Vorfällen und der hessenweiten Dokumentation von Antisemitismus.

Wir bieten eine Anlaufstelle für Betroffene, Freund:innen, Angehörige sowie Bekannte von Betroffenen als auch für Zeug:innen und Personen, die anderweitig von antisemitischen Vorfällen Kenntnis erlangt haben. Alle mit uns geteilten Informationen behandeln wir vertraulich, grundsätzlich entscheiden die Betroffenen selbst, wie mit dieseen Informationen weiterverfahren wird.

Antisemitische Vorfälle können sehr unterschiedlich sein: Von Aufklebern oder Schmierereien bis hin zur Androhung physischer Gewalt oder gar körperlichen Angriffen. Anonymisiert erfassen wir diese Vorfälle und berichten jährlich zu den Entwicklungen in Hessen. Zusätzlich gehen wir einem proaktiven Monitoring nach und verfolgen eine zielgerichtete Öffentlichkeitsarbeit.

Haben Sie einen antisemitischen Vorfall registriert oder sind selbst betroffen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Ihre Meldung wird über das von allen RIAS-Stellen genutzte Formular unter Beachtung des Datenschutzes Ihrer Angaben aufgenommen. Sie werden von hier auf das Formular weitergeleitet.

Vorfall melden