Netzwerk für Demokratie und Courage Landesnetzstelle Hessen

Das Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC) ist ein bundesweites Netzwerk, das von jungen Menschen getragen wird, die sich für Demokratieförderung und gegen menschenverachtendes Denken engagieren. In Hessen befindet sich das Projekt in Trägerschaft des Hessischen Jugendrings.
Themen
Antidiskriminierung und Antisemitismus
Angebotsform
Projekttage, Workshops
Zielgruppe/n
Schüler:innen, Multiplikator:innen
Kosten
kostenfrei
Kosten
Vorrangig Schulen, auch in anderen (außerschulischen) Räumen, die durch Buchende bereitgestellt/organisiert werden, ist das Angebot möglich
Adresse
Hessischer Jugendring Schiersteiner Str. 31-33 65187 Wiesbaden
E-Mail
hessen@netzwerk-courage.de
Ansprechpersonen
Lisa Ortwein, Julia Müller
Websites
http://www.netzwerk-courage.de http://antisemitismus.wtf

Hauptaufgabenfeld des NDC ist die Ausbildung von jungen Menschen als Multiplikator:innen und die Durchführung von Projekttagen, Seminaren und Fortbildungen. Ehrenamtliche Teamer:innen informieren über Antidiskriminierung und setzten sich für eine Welt ein, in der wir alle ohne Angst verschieden sein können.

Der Projekttag D „Vor Antisemitismus ist man nur auf dem Monde sicher“ (Hannah Arendt) für Schüler:innen ab der 9. Klasse beschäftigt sich mit den Kontinuitäten von Antisemitismus, Verschwörungsdenken und eigener Verantwortung. Die Teilnehmenden kennen unterschiedliche Erscheinungsformen von Antisemitismus und können antisemitische Stereotype in ihrer Lebenswelt erkennen. Sie wissen um die historische Kontinuität und die gesamtgesellschaftliche Aktualität von Antisemitismus. Die Teilnehmenden sind sich der Gefahren von Antisemitismus bewusst und kennen ihre Verantwortung und verschiedene Handlungsmöglichkeiten gegen Antisemitismus.